Aktiv für Tiere e.V. Göppingen

Gemeinütziger Verein zur Förderung des Tierschutzes

Logo

unsere Katzen


test
Rasse
EKH
Beschreibung


Auf unseren Pflegestellen warten Katzenkinder auf ein neues Zuhause mit Freigang.
Wichtig ist, das Sie nicht in der Nähe von Haupt-/Ortdurchfahrts-/Kreis-/Landes- oder Bundesstraßen wohnen. Wir geben unsere Kätzchen nur in absolut verkehrsberuhigten Lagen. Bevorzugt werden Wohngegenden am Ortrand, ruhige Wohnsiedlungen mit Anschluss an Wiesen und Felder. Unsere Kätzchen werden nur zu zweit abgegeben oder zu einem bereits im Haushalt lebenden Kätzchen dazu.
Das Bild ist nur ein Beispielbild.
Bei Fragen, Auskünfte oder Fotos über unsere Schützlinge können sie gerne uns kontaktieren

Anprechpartner:

Gabriele Behles
Tel: 0178 - 1194016 oder 07172 - 1892390

test
Beschreibung

WIR SUCHEN DRINGEND PFLEGESTELLEN FÜR KATZEN


Als Pflegestelle tätig zu sein ist eine wichtige Tierschutzarbeit. Oft retten Sie damit einem Kätzchen so das Leben und können ihm aktiv helfen seine traurige Vergangenheit schneller zu überwinden.

Zum großen Teil sind es Katzenkinder, aber auch ausgewachsene oder kranke Katzen, die für eine gewisse Zeit untergebracht und gesund gepflegt werden müssen bevor sie von uns weitervermittelt werden können. Die Tiere werden zu 100% wieder von uns zurückgeholt. Alle Anfallenden Kosten werden selbstverständlich von uns übernommen wie Futter, Katzenstreu und anfallende Fahrten zum Tierarzt und Tierarztkosten.

Wir stehen Ihnen natürlich auch jederzeit zur Seite sollte es Fragen geben.

Vorrausetzungen als Pflegestelle sollten sein:

Liebe für die Katze:
Sie sind Katzenliebhaber, haben Zeit und ein großes Verantwortungsgefühl und Pflichtbewusstsein.

Zeit :
Als Pflegestelle müssen Sie sich die nötige Zeit dafür nehmen und für das Wohlergehen der Katzen sorgen. Auch müssen Sie zum Tierarzt - oft mehrmals, müssen Medikamente verabreichen und natürlich sich mit der Katze beschäftigen. Wie lange eine Katze in der Pflegestelle bleibt, hängt von vielen Faktoren ab und kann nicht allgemein definiert werden. Die meisten Pflegekatzen verlassen uns nach wenigen Wochen und nur wenige bleiben mehrere Monate. Es ist auch wichtig, das Sie sich Zeit nehmen, falls mögliche Interessenten bei ihnen zu Hause die Pflegekatzen besuchen wollen.

Platz:
Idealerweise sollten sie über einen geigneten Raum mit Fenster verfügen, in dem das Kätzchen die ersten Wochen in Quarantäne verbringen kann - dies ist vor allem wichtig, wenn Sie eigene Katzen haben. Meist übernehmen wir unsere Notfellchen aus schlechter Haltung und müssen erst noch tierärztlich versorgt werden. Mit einem eigenen Pflegezimmer kann man die Gefahr einer Ansteckung der eigenen Katze erheblich einschränken.

Mobil sein:
Idealerweise haben sie einen PKW-Führerschein um bei Bedarf oder im Notfall zum Tierarzt fahren zu können

Den Willen, ehrenamtlich zu arbeiten:
unsere Pflegestellen arbeiten alle ehrenamtlich (ohne Bezahlung)

Eine Portion Mut und vorallem Geduld:
Nicht jede Katze ist sanftmütig, zutraulich und stubenrein. Es braucht eine gute Portion Mut, ein fremdes Tier aus unbekannten Verhältnissen bei sich aufzunehmen. Idealer weise haben Sie schon einiges an Erfahrung und bringen genug Liebe, Geduld und Verständnis für das Kätzchen auf.

Die Fähigkeit loszulassen:
Nachdem Sie viel Zeit investiert haben und das Kätzchen endlich gesund, zutraulich und bereit ist auszuziehen, müssen Sie loslassen können. Sind sie bereit dafür?


Wenn Sie trotz all dieser Punkte - ja sagen möchten, würden wir uns sehr freuen, wenn sie uns kontaktieren.
Ansprechpartner:
Gabriele Behles
Tel: 0178-1194016 oder 07172-1892390

test
Name
Muddy
Farbe
weis-braun getigert
Rasse
EKH
Alter
ca. 3 Jahre und 2 Monate alt
Geschlecht
weiblich
Haltung
Freigang
Beschreibung

Muddy stammt von einem Bauernhof in der Nähe von Salach. Sie ist kastriert und gechipt. Muddy ist anderen Katzen gegeüber offen, macht sich aber auch durch kurzes Fauchen bemerkbar, wenn sie ihre Ruhe von anderen Katzen haben will. Auf unserer Pflegestelle vertrauten Personen gegenüber ist sie sehr zutraulich, lässt sich streicheln und ist schmusig. Fremden Menschen gegenüber beobachtet sie erst mit Abstand und braucht einige Zeit bis sie Vertrauen fasst. Muddy ist Kinder und Hunde nicht gewohnt. Sie wird nicht nicht Einzelhaltung vermittelt, sondern zu eine bereits im Haushalt lebenden Katze dazu - so wie sie es bisher auch gewohnt ist.

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle und einem Schutzvertrag

Ansprechpartner/Pflegestelle:
Annette
Tel: 0174 - 7685155 (ab 17 Uhr) oder gerne auch über WhatsApp/SMS

test
Name
Goos und Fips
Rasse
EKH
Alter
ca. 2 Monate alt
Geschlecht
weiblich-männlich
Haltung
Freigang
Beschreibung

Das sind Goos und Fips. Ihre Mutter wurde streunernd und hochschwanger in Ludwigsburg aufgefunden und und zu uns gebracht. Beide sind bereits entwurmt und haben ihre Erstimpfung erhalten. Sie sind ihrem Alter entsprechend verspielt, neugierig, abenteuerlustig und erkunden ihre Umgebung. Bei lauten Geräuschen verstecken sie sich und beobachten erst einmal. Auf unserer Pflegestelle vertrauten Personen gegenüber sind sie sehr zutraulich und lassen sich streicheln.Beide kennen Kinder, sind jedoch etwas zurückhaltend, da ihnen die hektischen Bewegungen nicht geheuer sind. Die Geschwisterchen mögen sich sehr und hängen aneinander, deshalb werden nur zusammen vermittelt.

Ansprechpartner/Pflegestelle:
Tamara
Handy: 01512 - 8844675, gerne auch über WhatsApp/SM

test
Name
Diva
Farbe
tricolor, weis mit dunkelbraunen/roten Flecken
Rasse
EKH
Alter
ca. 3 Jahre und 2 Monate alt
Geschlecht
weiblich
Beschreibung
Herkunft: Diva war eine herrenlose Fundkatze aus Heldenfingen, die in einem verwahrlosten Zustand von einem Hof zusammen mit anderen Katzen im Oktober 2019 geborgen wurde.

Gesundheitszustand: Sie ist entfloht, gegen Ohrmilben behandelt, entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert. Sie ist stubenrein und frisst Nass- und Trockenfutter. Sie hatte einen Katzenschnupfen der mit Antibiotika behandelt wurde. Ebenso hat sie eine chronische Ohrenentzündung. Die Ohren werden 2x pro Woche gereinigt, bei Bedarf benötigt sie Antibiotika.

Charaktermerkmale/Verhalten: Diva ist Menschen gegenüber im ersten Moment eher schüchtern und beobachtet erst bevor sie Vertrauen fasst. Nach einem kurzen "beschnuppern" lässt sie sich dann gerne kraulen und streicheln, jedoch mag sie es noch nicht so gerne, wenn man sie auf den Arm nehmen will. Sie verträgt sich gut mit anderen Katzen, hat aber ihren eigenen Willen. Bei der Fell-/Augen- und Ohrenpflege braucht es noch ein wenig Eingewöhnung und Geduld, da sie dies nicht so gerne mag. Im Alltag ist sie eher ruhig und neugierig. Beim Fressen ist sie nicht wählerisch und zeigt sich von einer ganz anderen Seite, eher dominant und macht sich mit "lauten miauen" bemerkbar.

Ob Diva mit kleinen Kindern oder z.B. mit Hunden zurecht kommt kann aktuell nicht eingeschätzt werden. Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle und mit einem Schutzvertrag.

Ansprechpartner/Pflegestelle:
Annette
Tel: 0174 - 7685155 (ab 17 Uhr) oder gerne auch per WhatsApp/SMS

test
Name
Hexe und Katerle
Rasse
EKH
Geschlecht
weiblich-männlich
Haltung
Freigang
Beschreibung

Hexe und Katerle stammen von einem Bauernhof in der Nähe von Salach. Beide sind unheimlich gern miteinander zusammen und unzertrennlich. Sie verbringen die meiste Zeit zusammen. Fremden Menschen gegenüber sind sie im ersten Moment erst scheu und brauchen einige Zeit bis sie Vertrauen fassen. Auf unserer Pflegestelle vertrauten Personen gegenüber sind sie sehr zutraulich, lassen sich streicheln und kuscheln gerne. Hexe und Katerle sind Kinder und Hunde absolut nicht gewohnt. Sie werden nur zusammen vermittelt.

Katerle ist ca. April 2016 geboren
Hexe ist am 15.04.2018 geboren

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle und einem Schutzvertrag

Ansprechpartner/Pflegestelle:
Annette
Tel: 0174 - 7685155 (ab 17 Uhr ) oder gerne auch über WhatsApp/S

test
Name
Tom und Jerry
Farbe
grau getigert
Rasse
EKH
Alter
ca. 2 Monate alt
Geschlecht
männlich-männlich
Haltung
Freigang
Beschreibung


Das sind Tom und Jerry. Beide wurden in Gaildorf in einem Werkstattgelände in einem Zwischenraum gefunden. Um sie zu befreien, musste ein Loch gesägt werden. Die 2 Schmusekater sind entsprechend ihren Alter verspielt, neugierig, abenteuerlustig und erkunden ihre Umgebung. Fremden gegenüber sind sie noch vorsichtig und beobachten erst einmal. Auf unserer Pflegestelle vertrauten Personen gegenüber sind sie sehr zutraulich und sehr verschmust. Beide haben die Erstimpfung erhalten und sind entfloht und entwurmt. Die 2 Katerchen werden nur zusammen vermittelt, da sie sehr aneinander hängen, spielen, schmusen und sich gegenseitig putzen.

Ansprechpartner/Pflegestelle:
Sabine
Handy: 0176 - 55328988, gerne auch über WhatsApp/SMS

test
Name
Teddy und Krümel
Farbe
schwarz und grau getigert
Rasse
EKH
Alter
ca. 1 Jahr und 1 Monat alt
Geschlecht
weiblich-weiblich
Beschreibung



Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle und mit einem Schutzvertrag

Ansprechpartner/Pflegestelle:
Annette
Tel: 0174 - 7685155 (ab 17 Uhr) oder gerne auch per WhatsApp/SMS

test
Name
Püppy
Rasse
EKH
Geschlecht
weiblich
Haltung
Freigang
Beschreibung

Das ist die kleine Püppy. Sie ist bildhübsch, hat etwas längere Haare, ist kastriert und leider noch etwas ängstlich und versteckt sich gerne. Man kann sie problemlos auf den Arm nehmen und streicheln. Sie braucht sehr liebevolle und geduldige Menschen - die ihr die Zeit geben - die sie braucht um Vertrauen zu fassen. Falls Kinder mit im Haushalt leben, sollten diese nicht unter 10 Jahre alt sein.

Ansprechpartner/Pflegestelle:
Gabriele Behles
0178 - 1194016 oder 07172 - 1892390


Nähere Info´s zu den Katzen erhalten sie bei:
Frau Behles Tel. 07172 / 1892390.


zurück


Aktiv für Tiere e.V.
Ruth Eberhardt (1.Vorsitzende) · Eichendorffstr.38 · 73095 Albershausen
Tel. 0152 / 53573999 · Email: RuthEberhardt@aol.com

Impressum / Disclaimer